Durch Meditation zur Selbstheilung und zu meinem ersten Wunder

Wie die Dornwarzen von meinem Kind mit Leichtigkeit verschwinden

Du wünscht Dir Heilung für Dich, Dein Kind, oder für Deine Familie, für eine bestimmte Krankheit, Geld oder Zeitmangel…? Du möchtest gerne wissen wie der richtige Weg ist, um dies zu erreichen?

Du hast schon viel probiert, und nichts hat geholfen?

Das Problem kenne ich und zwar bestens! Sei es die chronische Nebenhöhlen-Entzündung, bei der mir ein Nebenhöhlen-Knochen durchgestochen wurde, weil kein Antibiotika half. Der nächste Schritt wäre das Fenstern in meinen Wangenknochen gewesen.

Auch ein Hautpilz, den es überwiegend nur bei Tieren gibt, galt es bei meinem Kind zu meistern. Obwohl es obwohl es damals zwischen Leben und Tod stand.

Auch der Unfall meines Mannes, als er vom Dach viel und vieles andere hat ein glückliches Ende genommen, weil ich  für mich verstanden habe, was es mir und meiner Seele sagen wollte!

Sprich es soll nicht heißen, dass Du  nicht zum Arzt gehen sollst, sondern dass Du Dich zusätzlich fragst, welche Botschaften Dir Deine Krankheit, Dein Kind oder was auch immer Dir weitergeben möchte.

Weitergeben, damit Du selbst und Dein Kind ganzheitlich selbst heilen können!

Denn wenn wir nicht auf unsere Seele hören, bekommen wir von ihr Nachhilfeunterricht.

Sie holt sich dazu immer wiederkehrende Situationen, durch welche wir dazulernen können! Für mich ist es wie ein riesengroßes Puzzle, und jeder einzelne von uns darf sein Puzzleteil voll zum strahlen zu bringen. Und damit sind wir schon beim Thema. Was möchte bei Dir oder Deinem Kind gerade nicht heilen? Was ist bei Euch vielleicht noch eingefroren, unbeachtet und möchte gerne gelebt und geliebt werden? Was bedarf es noch damit Eure Selbstheilung einsetzt, damit Euer Leben lebenswert und wunderschön ist?

Wichtig:

Mache Dir bewusst, keiner in Deinem Umfeld ist da, um Dich zu ärgern, sondern nur um Dir zu helfen in Deine eigene Kraft zu kommen. Egal, ob es die Krankheit ist, der Geldmangel, der blöde Nachbar, ihr Freund/Freundin oder die Kinder!

Noch nicht einmal die Tiere, sei es die Wespen, Mücken, Mäuse oder Zecken wollen Dich ärgern. Denn wirklich alle sind Deine besten Freunde, um Dich genau dorthin zu führen, wo Du schon immer hinwolltest! Und wenn Du meinem Blog weiterhin folgst, dann verstehst Du immer besser was ich damit meine. Und fühlst für Deine Kinder und Dein Umfeld mit jedem Tag mehr Liebe, Dankbarkeit, Anerkennung und Wertschätzung. Erinnerst Du Dich noch daran, was ich in meinem letzten Blog-Beitrag schrieb?

Ich habe die besten Kinder der Welt!

Das glaubst Du mir nicht? Dann lese weiter und urteile danach. Denn wenn Du in Deinem Leben wirklich Heilung erfahren möchtest, dann habe ich jetzt eine mehr als gute Nachricht für Dich, mir ist es schon in so vielen ausweglosen Situationen gelungen, mein Blatt so zu wenden, dass ich mein Glück diesbezüglich anschließend kaum fassen konnte.

Zurück zu meinen Kindern und meinen Erkenntnissen. Ja ich musste auch erst lernen, dass ich die besten Kinder der Welt habe. Doch jetzt wo ich es gelernt habe, kann ich es voller Dankbarkeit an Dich weitergeben. Du fragst Dich vielleicht, was das mit Selbstheilung und Meditation zu tun hat?

Doch genau dazu komme ich jetzt! Das was ich nun weitergebe, war für mich eines meiner ersten Wunder mit unvorstellbarer Tragweite und völlig neuen Möglichkeiten!

Wie gesagt, früher hatte ich mir fast nie Zeit für mich selbst genommen, weil ich immer so viel zu tun hatte und bei mir alles und jeder vorging. Wir hatten einen großen Bauernhof mit zwei Hofstellen, drei Kinder, Haus, Garten, Büro und einiges mehr.

Ich hatte damals schon Quantum-Engel Heilung® und mehrere andere Sachen gelernt, aber dennoch hatte ich selbst noch ein Defizit in der Selbstliebe.

Ich war immer und überall behilflich gewesen, nichts war mir zu viel. Ich machte alles, für alle und jeden. Doch immer  wieder nahm ich mir zu wenig Zeit für mich selbst, ich war mir zu unwichtig, in meiner Selbstliebe hatte ich ein echtes Defizit! Und so bekam ich Nachhilfe. Mein Sohn dieser Engel bekam eine Dornwarze auf seiner Fußsohle, welche mit jeder Woche größer, statt kleiner wurde.

Egal welches Homöopathische Mittel ich ihm auch gab, es passte keines und half auch keines. Ich suchte im Internet Rat und fand folgenden Text: „Dornwarzen sind sehr hartnäckig und somit nur ganz schwer zu Heilen.“ Der Arzt sagte das gleiche. Meine Tante meinte, sie hätte ihre schon mehr als 40 Jahre! Ich dachte großartig und jetzt? Ich wollte eine Lösung für mein Kind. Doch mir fiel nichts ein. Nach den ersten Tränen meines Sohnes saß ich still in meinen Ohrensessel und dachte nach.

Was waren die Fakten?

Mein Kind hatte bereits seit vier Monaten eine Dornwarze, die hartnäckig immer größer wurde, immer mehr Druck, Schmerz und Leid verursachte. Ich fragte mich, was habe ich mit dieser Situation zu tun? Was verursacht bei mir immer mehr Druck, Schmerz und Leid? Was möchte mir mein Kind damit vielleicht gerade zeigen? Nachdem ich mir wirklich Zeit genommen hatte, um richtig hinzusehen, da liefen mir auch schon selbst die Tränen. Sofort fühlte ich meinen eigenen inneren Druck und Schmerz, welchen ich schon so lange unterdrückt hatte. Ständig setzte ich mich selbst unter Druck, um auch wirklich alles zu schaffen und so kam ich selbst immer zu kurz! Es war mein eigener Druck und Stress, um es allen recht zu machen.

Jetzt verstand ich die Botschaft meines Kindes, es war meine eigene fehlende Selbstliebe! Ich bin die Bärin und mir gehört der erste Fisch. Nur so kann es allen gut gehen!

Mehr dazu im nächsten Blog!

An diesem Tag traf ich eine Entscheidung, die mein Leben veränderte. Ich überlegte mir, was  mir am meisten fehlte und das war Urlaub! Endlich wieder nach 10 Jahren mal Urlaub und Zeit für mich, nur für mich! Doch wie sollte das gehen, mit drei kleinen Kindern und einem Bauernhof der keine Erträge abwarf.

Mir viel eine Meditation ein, die mir wirklich gut tat. Für mich war sie immer wieder wie ein Kurz-Urlaub.  Genau diese Zeit zum Meditieren, gönne ich mir seit diesem Tag fast täglich. Und was glaubst Du ist passiert? Selbstheilung! Und zwar bei mir und meinem Kind, obwohl ich nur mit mir arbeitete!

Nach einer Woche war die Dornwarze meines Kindes verschwunden! Vielleicht denkst Du, das war ein Zufall, doch weißt Du was? Dann gibt es in meinem Leben wirklich sehr, sehr viele Zufälle, denn genauso arbeite ich seither fast nur!

Ich habe mich in den vergangenen 20 Jahren durch Homöopathie, Kinesiologie und mehrere anderen Lehr weisen fortgebildet. Und heute wende ich sehr erfolgreich meine eigene Methode an.

Auf der Startseite findest Du kostenlos  meine wertvollste  gechannelten Meditation, wenn Du auf den Ja, ich will Button drückst.

Darin geht es darum, das wie Du Deine Wurzeln mit den Wurzeln Deiner Ur-Mütter verbinden kannst, um in Deine wahre Kraft zu kommen. Ganz wie im Buch von Anastasia, aus der sibirischen Teiga beschrieben.

Blog 3

Selbst-Heilung einer schon jahrelang bestehenden Neurodermitis eines 26-jährigen Kindes, mit einer einzigen Behandlung der Mutter!

Trage hier Deine Mail-Adresse ein,

damit Du regelmäßig über meine Block-Beiträge, online geführten Meditationsabende oder meine Buchveröffentlichung zum Thema Heilung und Meditation informiert werden möchtest.

Herzlichst                                                                                                      Heike Winkler/ Home





Schreibe einen Kommentar